Erstellt am 13. Juni 2016, 11:54

Exekutivbeamte feierten Lehrgangsabschluss. Am 25. Mai 2016 fand im Bildungszentrum Traiskirchen der feierliche Abschluss des gemeinsam in Wien und Traiskirchen ausgebildeten Lehrganges für dienstführende BeamtInnen des Exekutivdienstes aus ganz Österreich statt.

Ehrengäste und AbsolventInnen  |  NOEN, Dieter Hoeller
Aufgrund  dieser Ausbildung können 264 Exekutivbeamte davon 74 Frauen, Führungsfunktionen übernehmen und nach 6-monatiger Abwesenheit wieder in den Regelbetrieb eingegliedert werden.

GenMjr Mag. Arthur Reis, Leiter des Bildungszentrums Traiskirchen, begrüßte zu diesem Festakt den Leiter der Sektion I im BMI, Mag. Dr. Franz EINZINGER, der den Herrn Bundesminister vertrat.

Dieser, sowie die weiteren Festredner, gingen auf die besondere Rolle der Polizei sowie dem Auftrag des lebenslangen Lernens ein und bedankten sich beim Lehrpersonal und LehrgangsabsolventInnen für die erbrachten Leistungen.

Die Feier endete mit besinnlichen Worten der Exekutivseelsorger und dem Abspielen der Bundeshymne.
Eine Abordnung der Polizeimusik der Landespolizeidirektion für Wien sorgte für die musikalische Umrahmung des Festaktes.