Erstellt am 17. Februar 2016, 12:15

von APA Red

Festnahmen bei "Planquadrat" im Großraum Wien. Bei einem "Planquadrat" des Landeskriminalamts im Großraum Wien mit rund 40 Einsatzkräften sind am Dienstag und Mittwoch fünf Personen festgenommen worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com, Erwin Wodicka
Außerdem wurden 204 Identitätsfeststellungen durchgeführt und 70 Fahrzeuge überprüft. Es handelte sich um eine bundesländerübergreifende Schwerpunktaktion der Landeskriminalämter, die auch in Niederösterreich und im Burgenland stattfand.

Die Festnahmen erfolgten wegen in zwei Fällen wegen Drogenvergehen und in drei Fällen nach Verstößen gegen das Fremdenpolizeigesetz, sagte Polizeisprecher Christoph Pölzl. Weiters gab es vier Strafanzeigen, u.a. wegen Verstößen gegen das Suchtmittelgesetz, Zuhälterei oder Ausweisfälschung, sowie zahlreiche Anzeigen nach dem Verwaltungsstrafgesetz.