Erstellt am 12. Januar 2016, 12:46

Geldbehebungen mit gestohlenen Bankomatkarten. Bedienstete der Polizeiinspektion Perchtoldsdorf führen Ermittlungen gegen einen bislang unbekannten Täter, wegen Verdacht der Unterschlagung, des gewerbsmäßigen Diebstahls, der Urkundenunterdrückung, der Entfremdung unbarer Zahlungsmittel und des schweren Betruges im Zeitraum von 25. September 2015 bis 6. Oktober 2015.

 |  NOEN, LPD NÖ
Die bisher ermittelten Tatorte sind in Niederösterreich in Blindenmarkt, Bezirk Melk, Brunn am Gebirge, Bezirk Mödling, und Perchtoldsdorf, Bezirk Mödling, sowie in der Slowakei in Bratislava.
 
Am 28. September 2015 behob der bisher unbekannte Täter Bargeld mit entfremdeten Bankomatkarten bei Geldausgabeautomaten in Brunn am Gebirge und in Perchtoldsdorf.
 
Der Täter soll insgesamt einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutet haben.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Perchtoldsdorf, Telefonnummer 059133-3342, erbeten.


x  |  NOEN, LPD NÖ


x  |  NOEN, LPD NÖ