Erstellt am 18. März 2016, 17:46

von NÖN Redaktion

Kommandant mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Mit überwältigender Mehrheit wurde NÖ Landesfeuerwehrommandant Dietmar Fahrafellner heute, Freitag, in seinem Amt bestätigt.

 |  NOEN, ERNST REINBERGER
Unter dem Wahlvorsitz von Landesrat Dr. Stephan Pernkopf erhielt der amtierende Landesbranddirektor 44 von 46 Stimmen. Damit ist Fahrafellner wieder für fünf Jahre gewählt.
 
Wahlberechtigt waren alle Bezirksfeuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter, Gegenkandidaten gab es keinen. Dennoch zeigte sich Fahrafellner, der seit drei Jahren den NÖ Landesfeuerwehrverband mit 1718 Feuerwehren und 98.000 Mitgliedern führt, vom Wahlergebnis tief beeindruckt: „Ich nehme dieses klare Votum mit großer Demut hin. Für mich ist es ein klarer Auftrag, weiter meine ganze Kraft für das NÖ Feuerwehrwesen zu geben. Mit einem solchen Team und derart engagierten Mitgliedern im ganzen Land macht das auch viel Spaß.“ Als Schwerpunkte für die nächsten fünf Jahre nannte Fahrafellner drei Themen: Reform der Grundausbildung, intensive Nachwuchsarbeit und den Katastrophenschutz.
 
Feuerwehrlandesrat Dr. Stephan Pernkopf stellte sich als erster Gratulant ein und sparte nicht mit Komplimenten: „Der wieder gewählte Landesfeuerwehrkommandant ist eine Vollprofi mit Handschlagqualität. Auf ihn kann man sich in jeder Situation verlassen, wie sich bei vielen Katastropheneinsätzen, aber auch im Feuerwehralltag schon oft gezeigt hat. Mit dem Team rund um Dietmar Fahrafellner ist für die nächsten fünf Jahre gewährleistet, dass sich die Menschen in diesem Land wieder zu 100 Prozent sicher sein können, das ihnen in Not rasch und professionell von der Feuerwehr geholfen wird.“