St. Pölten

Erstellt am 19. Mai 2017, 09:30

von Redaktion noen.at

Highlight der Leistungsbewerbe: Der Firecup!. Der Firecup stellt die Meisterklasse unter den Bewerben dar.

zVg, NÖ Landesfeuerwehrkommando

Für den Firecup qualifizieren sich die jeweils 20 besten Bewerbsgruppen in der Klasse Bronze ohne Alterspunkte des letzten Landesfeuerwehrleistungsbewerbes und die Siegergruppe des letzten Fire-Cups als auch die zehn besten Bewerbsgruppen in der Klasse Bronze mit Alterspunkten des  vorjährigen Landesfeuerwehrleistungsbewerbes.

Im jährlichen Showdown treffen die Siegergruppen im direkten Wettkampf aufeinander. Im Löschangriff gilt es fehlerfrei und schnell zu arbeiten, und im Staffellauf heißt es laufen, was das Zeug hält.

Der Firecup ist der sportliche Höhepunkt eines jeden Landesfeuerwehrleistungsbewerbes (Start am Samstag, 19.30 Uhr in der NV-Arena). Die  Besten treten gegeneinander an. Dabei gilt es zwei Disziplinen so schnell und fehlerfrei wie möglich zu absolvieren.