St. Pölten

Erstellt am 19. Mai 2017, 09:26

von Redaktion noen.at

67. FF-Leistungsbewerbe: Vorbereitungen auf Hochtouren. Im 150. Bestandsjahr der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Stadt, einer der größten Feuerwehren Österreichs, finden die NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe ein weiteres Mal in der „heißesten Landeshauptstadt Österreichs“ statt.

Christian Teis

Es ist ein Event der Superlative und zieht jährlich über 10.000 Feuerwehrmitglieder in seinen Bann - die Rede ist vom NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb. Ein Mal im Jahr steigt dieses Großevent des NÖ Landesfeuerwehrverbandes.

Bürgermeister Matthias Stadler und Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner freuen sich auf spannende Bewerbe.  |  zVg, NÖLFV

An den beiden Bewerbstagen im Juli pilgern hunderte Feuerwehren aus ganz Niederösterreich an den jeweiligen Austragungsort, um sich dort im sportlichen Wettkampf zu messen. Warum der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber so viele Feuerwehrmitglieder begeistert, ist schnell erklärt: Man will im Löschangriff und Staffellauf zeigen, was man kann.

Es treten auch eigene Damengruppen an  |  zVg, NÖLFV

In der Disziplin Löschangriff zählen Genauigkeit und Schnelligkeit - jeder Handgriff muss sitzen. Beim Staffellauf hingegen heißt es Balance bewahren und rennen was das Zeug hält. Nur wenn man in beiden Disziplinen sein Bestes gibt, kann man ganz vorne mitmischen und an der Königsdisziplin - dem Firecup - teilnehmen.  

Die Organisation einer solchen Großveranstaltung zieht sich über mehrere Monate. Bei 10.000 Teilnehmern bedarf es einen adäquaten Infrastruktur, beginnend beim Bewerbsplatz, der Versorgung, Sanitäranlagen und vielen weiteren Einrichtungen, um den Feuerwehrmitgliedern alles Nötige zur Verfügung zu stellen.

zVg, NÖ Landesfeuerwehrkommando

BEWERBSPROGRAMM 2017

FREITAG 30.06.2017

Christian Teis, NÖ Landesfeuerwehrkommando

12:00 Uhr - Festzelt geöffnet
14:00 Uhr - Offizielle Bewerbseröffnung in der NV Arena
14:30 Uhr - Offzieller Bewerbsbeginn
18:00 Uhr - Discozelt geöffnet
19:00 Uhr - Gruppe "Achtung" im Festzelt
19:00 Uhr - Bewerterabend in der NV Arena

Ing. Matthias Fischer, NÖ Landesfeuerwehrkommando

SAMSTAG 01.07.2017

05:00 Uhr - Frühstück im Festzelt
06:00 Uhr - Fortsetzung der Bewerbe
13:00 Uhr - Gruppe „Die Mostlandstürmer" im Festzelt
16:00 Uhr - Discozelt geöffnet
17:00 Uhr - Einlass NV Arena
18:00 Uhr - DJ Ötzi live on Stage in der NV Arena
19:00 Uhr - Gruppe „Wolkenlos" im Festzelt
19:30 Uhr - Beginn Fire Cup in der NV Arena

SONNTAG 02.07.2017

07:00 Uhr - Frühstück im Festzelt
08:30 Uhr - Festmesse am St. Pöltner Rathausplatz
09:30 Uhr - Bürgermeisterempfang im St. Pöltner Rathaus
11:00 Uhr - Siegerverkündung in der NV Arena mit der Polizeimusik NÖ und der Militärmusik NÖ 

Ohne Mampf kein Kampf.  |  zVg, NÖLFV