Erstellt am 22. Oktober 2015, 13:58

Quartett nach Einbrüchen in NÖ und Wien festgenommen. Beamte des NÖ Landeskriminalamtes haben neun Einbrüche in Wien und Umgebung, davon zwei Versuche, geklärt.

 |  NOEN, LPDNÖ
Nach einem Coup in Wien-Donaustadt wurden drei Verdächtige am Montag vom Einsatzkommando Cobra Wien im Bezirk Gänserndorf gestoppt, ein vierter Mann wurde in der Folge in Wien festgenommen.

Laut einer Aussendung der Landespolizeidirektion Niederösterreich waren die Verdächtigen, zwei Kosovaren (22 und 36) und ein 25-Jähriger aus Deutschland, am Montag gegen 2.15 Uhr in eine Trafik eingedrungen. Sie stahlen mehrere Stangen Zigaretten, einen geringen Bargeldbetrag und einen Standtresor, den sie in einem Wald im Gemeindegebiet von Gänserndorf deponierten. Am späten Vormittag fuhr das Trio erneut nach Gänserndorf und brach den Tresor auf, in dem sich allerdings nur Dokumente befanden.

Aufgrund vorangegangener Ermittlungen hatte die Polizei die Verdächtigen allerdings bereits im Visier und beobachtete ihre Abfahrt aus dem Wald. Cobra-Kollegen wurden beigezogen, um den Pkw zu stoppen, was zunächst nicht gelang. Statt anzuhalten kollidierte der Lenker des Fluchtfahrzeugs in Deutsch Wagram mit zwei zivilen Dienstkraftwagen.

Begingen Täter mehrere Einbrüche?

Anschließend versuchten die Männer, zu Fuß zu fliehen, wurden aber unweit ihres Autos gestellt. Für einen weiteren aus dem Kosovo stammenden Mittäter (36) klickten dann aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien die Handschellen.

Die - zum Großteil nicht geständigen - Männer wurden in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. Sie stehen nach derzeitigem Ermittlungsstand im Verdacht, einmal im Juni sowie im Oktober Einbrüche in Rannersdorf (Bezirk Wien-Umgebung), Gainfarn, Alland, Bad Vöslau (Bezirk Baden), Leopoldsdorf im Marchfelde sowie in Wien in Favoriten und Donaustadt begangen zu haben. Ziele waren eine Apotheke, eine Bäckerei, eine Firma und eine Konditorei sowie in Wien Lokale und eine Trafik. Erbeutet wurde hauptsächlich Bargeld.