Erstellt am 20. Januar 2016, 12:56

von APA Red

Rotes Kreuz NÖ betreut aktuell 734 Asylwerber. Das Rote Kreuz NÖ betreut nach Angaben vom Mittwoch aktuell 734 Asylwerber an 54 Standorten im Bundesland in der Grundversorgung.

Leopold Rötzer, Vizepräsident Rotes Kreuz Niederösterreich. Foto: RK NÖ/M. Hechenberger  |  NOEN, Rotes Kreuz NÖ/M. Hechenberger
Menschen seien in angemieteten Wohnungen ebenso untergebracht wie in der größten Landesunterkunft, dem Quartier Henry Dunant am Flughafen Wien in Schwechat. Wichtig sei "optimale Betreuung", betonte Landesgeschäftsführer Peter Kaiser in einer Aussendung.

Allein am Flughafen stünden derzeit etwa 300 Menschen in der Grundversorgung, eine Aufstockung auf 400 sei bis Ende Jänner geplant. Weitere 151 Asylwerber seien direkt an Bezirksstellen des Roten Kreuzes untergebracht, teilte die Landesorganisation mit.

Dazu kämen noch 299 Personen, die entweder in eigens errichteten Unterkünften versorgt werden oder in vom Roten Kreuz angemieteten Wohnungen leben können.