Erstellt am 20. November 2015, 08:36

von APA Red

Winter kann kommen: NÖ Straßendienst gerüstet. Die Straßenmeistereien in Niederösterreich sind für den Winter gerüstet: Etwa 1.500 Mitarbeiter stehen laut Landespressedienst bei einem Volleinsatz zur Verfügung.

Symbolbild  |  NOEN, ÖBB/Zenger
Bereits am Wochenende könnte es laut einer Aussendung winterliche Verhältnisse auf höher gelegenen Straßenabschnitten geben.

700 Kilometer Schneezäune und 500.000 Schneestangen

In den vergangenen Wochen sind auf dem 13.600 Kilometer langen niederösterreichischen Landesstraßennetz - Autobahnen und Schnellstraßen werden von der Asfinag-Servicegesellschaft betreut - allein 700 Kilometer Schneezäune und 500.000 Schneestangen mit verschiedenen Zusatzsignalen aufgestellt worden.

Auch die Splitt-und Salzlager wurden u.a. mit 78.500 Tonnen Auftausalz in 104 Silos und 68 Hallen aufgefüllt.

Durchgeführt wird der Winterdienst von den 58 Straßenmeistereien. Ihnen stehen 350 eigene und 320 angemietete Fahrzeuge zur Verfügung, die für Räum- und Streueinsätze ausgerüstet sind.