Erstellt am 05. April 2016, 09:46

von Teresa Sturm

Sebastian Wiese ist Niederösterreicher des Monats Februar. Der Niederösterreicher des Monats März steht fest: Der Marbacher Sebastian Wiese hat das Buch „Gegen Vorurteile“ geschrieben, mit dem er „die oft emotional geführten Diskussionen am Stammtisch versachlichen“ wollte.

Nach Paul Lendvai oder Christine Nöstlinger Kreisky-Preis-Träger 2016: der Marbacher Jurist Sebastian Wiese.  |  NOEN, Walter Fahrnberger
Mit 58 Prozent konnte er sich gegen die Kontrahenten durchsetzen. Am 2. Platz findet sich der Kremser Barista Benjamin Graf ex aequo mit dem Brieftaubenzüchter Johann Schön aus dem Bezirk Amstetten. Beide erreichten 17. Prozent. Der Schlagzeuger Michael Seyfried aus Purkersdorf konnte immerhin 8 Prozent der Abstimmenden überzeugen.