Erstellt am 11. Mai 2018, 14:01

von Redaktion noen.at

FF Pöchlarn und Rotes Kreuz NÖ sind "Helden der Straße". Hitradio Ö3 und das Bundesministerium für Inneres prämieren mit dem Ö3-Verkehrsaward all jene, die tagtäglich einen Beitrag zur Verkehrssicherheit in Österreich leisten. Der Award wurde heute im Festsaal des Innenministeriums an die „Held/innen der Straße“ in insgesamt sechs Kategorien vergeben. Zwei Awards gingen nach Niederösterreich.

Hans Leitner

Kevin Resch aus Niklasdorf - ein dreifacher Familienvater, der einem anderen LKW-Fahrer das Leben rettete, als dieser während der Fahrt ohnmächtig wurde - wurde als „Ö3ver des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

Weiters wurden das Bezirkskommando Schladming , der Rotes Kreuz Landesverband Niederösterreich, die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn, die Autobahnmeisterei Mürzzuschlag und Verkehrsmanagementzentrale Bruck an der Mur und die ÖBB-Verkehrsleitzentrale als Preisträger geehrt.