Erstellt am 22. April 2016, 06:44

von NÖN Redaktion

Schatzkammer öffnet. Erste Etappe der Restaurierungsarbeiten abgeschlossen. Kuratorium tagte.

Mit der Eröffnung der Schatzkammer findet die erste Etappe der Restaurierung der Basilika Sonntagberg ihren feierlichen Abschluss. Im Bild: Pater Superior Franz Hörmann, Landeshauptmann Erwin Pröll, Abt Petrus Pilsinger und Diözesanbischof Kaus Küng.  |  NOEN, NLK/Filzwieser

Wenn das Museum Schatzkammer am 22. Mai eröffnet wird, dann hat der erste Teil der Restaurierung der Wallfahrtsbasilika Sonntagberg im Bezirk Amstetten den feierlichen Abschluss gefunden. Davor wurde in der Vorwoche vom Kuratorium unter Vorsitz von Landeshauptmann Erwin Pröll und Diözesanbischof Klaus Küng der Startschuss für die nächste Restaurierungsetappe gegeben.

Darin ist die Renovierung der Außenfassade enthalten, wofür rund 1,1 Millionen Euro aufgebracht werden müssen. In der ersten Etappe wurde der Finanzierungsplan auf „Punkt und Beistrich“ eingehalten, so Landeshauptmann Erwin Pröll.

Die Gesamtrenovierung der Basilika Sonntagberg soll 2024 abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 4,5 Millionen Euro.