Erstellt am 25. Mai 2016, 06:04

von Michaela Fleck-Regenfelder

„Mehr, mehr, mehr“. Mehr Junges, mehr Buntes, mehr Lautes und mehr Lustiges in der zweiten Saison von Daniela Wandl.

 |  NOEN, Bühne im Hof

„Ich will mehr, mehr, mehr!“ Sagt Daniela Wandl. Und hat ein bisschen mehr schon in ihr zweites Programm für die St. Pöltner Bühne im Hof gepackt.

Das startet am 18. September. Und zwar gleich mit mehr Kindern. Die wandern im Herbst vom ersten auf den dritten Sonntag im Monat. Und dürfen dort mit Peter Pan (und Gernot Kranner) fliegen, mit den Kühen muhen oder mit Rumpelstilzchen singen. Mehr „junge & sau gute“ Gäste gibt’s nächste Saison auch. Und zwar Matthias Franz Stein mit seinem ersten Kabarett (am 14. Oktober). Und die Schwestern Radeschnig mit ihrem jüngsten Duett (am 9. Dezember).

Außerdem im Herbst im Hof: noch mehr Premieren. Chris Lohner mit neuen Maschen, maschek mit neuen Wahrheiten, BlöZinger mit neuen Blödheiten oder Gregor Seberg mit neuen Arten. Und: „Tatort“-Kommissar Miroslav Nemec als Special Guest (am 26. November) und Kult-Kieberer Kottan, gespielt von Christian Dolezal, mitten in einem Puppen-Musical von Nikolaus Habjan und Thomas Gratzer vom Rabenhof (am 14. & 15. Dezember).

www.buehneimhof.at