Erstellt am 29. April 2016, 10:59

von APA/Red

Christian Dolezal wird Intendant beim Theatersommer Haag. Der Theatersommer Haag bekommt nach der diesjährigen Saison (6. Juli bis 13. August) einen neuen Intendanten: Christian Dolezal folgt auf Christoph Wagner-Trenkwitz, der die vergangenen drei Jahre für die künstlerische Leitung verantwortlich war und sich heuer mit Neil Simons Komödie Stück "Ein seltsames Paar" in einer Inszenierung von Werner Sobotka verabschiedet.

Theatersommer Haag  |  NOEN, Bruno Klomfar
Wagner-Trenkwitz habe bereits zu Jahresbeginn darüber informiert, dass er seinen Vertrag aufgrund sonstiger beruflicher Inanspruchnahme nicht verlängern werde. Daraufhin habe man sich auf die Personalsuche gemacht. "Es gab einige interessante Bewerber", wurde Haag Kultur-Geschäftsführerin Maria Reitzinger heute, Freitag, in einer Aussendung zitiert. Dolezal habe ein Konzept vorgelegt, "das unseren Vorstellungen von der Zukunft des Theatersommers am besten entsprach".

x  |  NOEN, Ingo Pertramer
Dolezal sei in Haag "kein Unbekannter": Als Schauspieler wirkte er 2013 beim Stück "Jägerstätter" in der Rolle des Großbauernsohns "Rudi" mit. Neben seiner - ersten - Intendanz könne sich der auch aus dem Fernsehen bekannte Mime (u.a. "Schlawiner", "SOKO Donau", "Die Bergretter", "CopStories") durchaus vorstellen, weiter aktiv auf der Bühne in Haag zu stehen.

"Ort der Poesie und Freude"

Der scheidende Intendant erklärte, seinen Nachfolger sehr zu schätzen. Dolezal selbst freut sich auf die neue Aufgabe: "Dieser schöne Platz in Haag soll in den Stunden unserer Theatervorstellungen ein Ort der Poesie und Freude sein, an welchem die Seele zu Ruhe kommen kann in Zeiten wie diesen." Seine Ideen für Haag werde er im Herbst im Rahmen einer Pressekonferenz präsentieren.

Christian Dolezal wurde 1971 in Wien geboren, wo er nach seinem Schauspielstudium erste Engagements bei den Wiener Festwochen und am Volkstheater erhielt. Als Mitglied verschiedener Theaterensembles war er unter anderem als "Hamlet" oder Arthur Schnitzlers "Liebelei" zu sehen. Von 2007 bis 2010 arbeitete er am Schauspielhaus Wien. Dolezal, der u.a. auch im Kinofilm "Der Fall des Lemmings" mitspielte, ist zudem Gitarrist und war Gründungsmitglied der Band "Sofasurfers".