Erstellt am 29. November 2012, 14:52

Denkmalschutz: Drei neue Landeskonservatoren bestellt. Kulturministerin Schmied berief neue Chefs für Niederösterreich, Salzburg und Kärnten - die Posten werden durch Pensionierungen frei.

 |  NOEN
Salzburg, Niederösterreich und Kärnten werden ab 1. Dezember neue Landeskonservatoren haben. Die dank Pensionierungen freiwerdenden Leitungsfunktionen des Bundesdenkmalamts wurden von Kulturministerin Claudia Schmied (S) neu besetzt, kündigte das Ministerium am Donnerstag in einer Aussendung an.

So wird Hermann Fuchsberger Landeskonservator für Niederösterreich, Eva Hody für Salzburg und Gorazd Zivkovic für Kärnten. "Die Landeskonservatorate in den Bundesländern sind zentrale Stellen der regionalen Denkmalpflege", betonte Schmied.

Die in Zürich geborene Eva Hody studierte Architektur an der TU Wien und ist seit 2001 im Bundesdenkmalamt tätig. Seit 2009 war sie Landeskonservatorin für Vorarlberg. Hermann Fuchsberger stammt hingegen aus Vöcklabruck und besuchte die Bundesfachschule Hallein. Er ist ausgebildeter Steinmetz und studierte überdies Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Alte Geschichte in Salzburg. Kärntens neuer Landeskonservator Gorazd Zivkovic schließlich wurde in Linz geboren, studierte an der Universität Wien Kunstgeschichte. Er ist seit 1995 im Landeskonservatorat für Niederösterreich tätig.