Mödling

Erstellt am 28. Juli 2016, 05:00

von Gaby Schätzle-Edelbauer

Kultur im öffentlichen Raum: Literatur und mehr. Die Kulturtage im September bringen einen literarischen Schwerpunkt mit facettenreichem Programm.

Kulturstadträtin Karin Wessely und Organisatorin Sylvia Polt (l.).  |  NOEN, privat

Die Vorbereitungen für die Mödlinger Kulturtage, die vom 23. bis 25. September an verschieden Plätzen in Mödling über die Bühne gehen sollen, sind angelaufen.

Damit setzt Kulturstadträtin Karin Wessely in ihrer Funktion als Initiatorin einige für sie wichtige Aspekte um: „Kultur soll hinausgehen in den öffentlichen Raum, zu den Menschen kommen und für jeden zugänglich und leistbar sein.“

An drei Tagen werden Mödlinger Kulturschaffende Projekte mit Schwerpunkt Literatur präsentieren.

Organisatorin Sylvia Polt kann schon jetzt auf ein umfangreiches und gut durchdachtes Programm verweisen: „Am Schrannenplatz wird es eine lebendige und themenbezogene Begegnungszone geben, mit Präsentation lokaler Verlage und Buchhandlungen sowie thematisch passendes Kunsthandwerk und einen privaten Bücherflohmarkt.“

Weiters stehen Lesungen, Schreibworkshops, ein Liederabend und diverse Aufführungen auf dem Programm. Schauplatz werden die umliegenden Locations wie Standesamt, Sala Terrena, Museum und Kaffeehäuser sein.

Literarische Stadtspaziergänge für Erwachsene und Kinder

Wessely: „Dazu gibt es literarische Stadtspaziergänge, sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche und Kinder, die erste Mödlinger Krimitour (ein interaktiver Mödling-Mord mit den Autoren), ein Schüttelreim-Wettbewerb der Mödlinger Blasmusik mit Max Paul, Straßentheater mit Nicole Fendesack, vertonte Gedichte mit der Stimmwerkstatt und vieles andere mehr.“

Mit dabei sind natürlich auch Mödlinger Autoren wie Eric Manz, Gudrun Büchler, Gerald Szyszkowitz, Margareta Mirwald-Divjak, Eric Manz, Georg Bydlinski, Cordula Matzner, Margeaux Brandl. Präsentiert wird auch der „OrtWort Audioguide“ von Raphaela Edelbauer, die Häuser zum Sprechen bringt, ein Stadtspaziergang mit dem Verein Vielzeitig wandelt auf den Spuren Mödlinger Frauen.

Erika Pluhar liest aus ihrem im Herbst erscheinenden Buch, die UPS Theaterwerkstatt ist ebenso mit dabei wie Danielle-Elfaye und ihrem Frequenztheater sowie mit Elsa Schwaiger, David Czifer und Max Mayerhofer. Ein Kinderprogramm (mit Ruth Lößl und Sammy Steppan) wird den Schwerpunkt Harry Potter haben.

An den drei Tagen ist auch ein Buchflohmarkt vorgesehen, bei dem jeder mitmachen kann. Polt: „Jeder kann sich anmelden mit Bekanntgabe von Tag und Uhrzeit bis 31. 8. unter kultur@moedling.at. Tische werden zur Verfügung gestellt.“