Erstellt am 18. Februar 2016, 07:04

von NÖN Redaktion

Pater Karl Wallner wird „Missio-Chef“. Zisterzienserpater folgt Maasburg.

Pater Karl Wallner wird neuer Missio-Nationaldirektor.  |  NOEN, kathbild

Der Zisterzienserpater Karl Wallner vom Stift Heiligenkreuz wird neuer „Missio“-Nationaldirektor. Seine Bestellung war vor wenigen Tagen von der zuständigen vatikanischen „Kongregation für die Evangelisierung der Völker“ bestätigt worden. Wallner folgt damit auf Leo-M. Maasburg, der seit Februar 2005 als „Missio“-Nationaldirektor tätig war. Die offizielle Übergabe wird zum 1. September dieses Jahres erfolgen.

Pater Wallner erklärte in einer ersten Reaktion dazu, dass es heute dringender denn je notwendig sei, „das Evangelium Jesu Christi bis an die Enden der Erde zu tragen“. Er betrachte seine Ernennung als „eine Berufung zum demütigen Dienst an der Weltkirche“.

Kardinal Christoph Schönborn zeigte sich erfreut über die Bestellung. Die Ernennung von Pater Karl Wallner sei Wunsch der Bischofskonferenz gewesen.