Erstellt am 01. Juni 2016, 00:55

Festival-Hits im Park. Vorfreude auf Nova Jazz & Blues Night und Lovely Days in Eisenstadt. Erwartet werden bis zu 15.000 Besucher.

Starkes Team für starke Musik. Konzertveranstalter Ewald Tatar, Esterházy-Direktor Karl Wessely und Gastronomie-Chef Christian Gartner (v.l.) bei der Präsentation der Festival-Pläne.  |  NOEN, Foto: Wolfgang Millendorfer
Mit Top-Stars, Legenden und einer Fülle von Ideen starten die beiden Traditions-Events Nova Jazz & Blues Night und Lovely Days am 8. und 9. Juli rund um Schloss Esterházy in Eisenstadt neu durch. Nach der Trennung von den Wiesen-Festivals begab sich Veranstalter Ewald Tatar im Vorjahr auf die Suche nach neuen Partnern: „Der Vorverkauf zeigt, dass wir auf das richtige Pferd gesetzt haben.“

8.000 Karten für das Lovely Days sind bereits weg, man hofft auf einen Besucherrekord mit 10.000 Rockfans. Auch in Sachen Nova Jazz & Blues Night rechnet man mit bis zu 5.000 Besuchern. Das Festival-Wochenende in Eisenstadt bringt Klassiker wie Deep Purple, Rodriguez und Ian Anderson von Jethro Tull mit Stars wie Gregory Porter oder St. Germain und Austro-Acts wie Seiler & Speer auf einen Nenner.

Gemütliche Stimmung, heimische Schmankerln

Der Star soll auch das neue Festgelände werden: Neben der Wiese hinter dem Schloss wird der ehrwürdige Haydnsaal bespielt; für die höheren Ansprüche ist mit Komfort-Toiletten und Spezialitäten vorgesorgt. Catering-Profi Christian Gartner hat bereits eine Speisekarte ausgetüftelt, die vom Spanferkel bis zu veganen Krautfleckerln alle Stücke spielt. Für den reibungslosen Ablauf sorgt ein ausgefeilter Gelände- und Parkplatz-Plan, für Stimmung die Aftershow-Party im Henrici und in der Selektion Burgenland.

Termine

9. bis 12. Juni: Nova Rock
8. Juli: Nova Jazz & Blues Night
9. Juli: Lovely Days
Infos & Karten: www.novarock.at
www.barracudamusic.at