Erstellt am 18. Juni 2014, 13:30

von Gerti Süss

Wo die ersten Römer lebten. In Carnuntum wurden Überreste von frühen römischen Militärlagern entdeckt - bis 2015 werden diese nun erforscht.

 |  NOEN, 7reasons, M.Klein
Ein römisches Militär-Zeltlager, das so groß war, wie sechs Fußballfelder - auf diesen Fund stießen die Archäologen nun in Carnuntum. Nach dem Fund der Gladiatiorenschule im Jahr 2011 wurde damit nun ein weiteres historisches Juwel in Carnuntum entdeckt.

Längerfristige Lager aus dem 2. oder 3. Jahrhundert

Eigentlich handelt es sich gleich um mehrere militärische Zeltlager aus dem 2. oder 3. Jahrhundert. "Den genauen Zeitraum werden uns die Scherben verraten", erklärte Franz Humer, der Leiter des Archäologischen Parks Carnuntum. Fix ist bereits, dass es sich um längerfristige Basislager für römische Legionen handelte.

Entdeckt wurde das Militärlager mittels Bodenradar, das mit elektromagnetischen Wellen dreidimensionale Vermessungen ermöglicht. "Damit wird jedes Haus sichtbar und kann für weitere Forschungszwecke interpretiert werden", erklärte Wolfgang Neubauer, Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie.

Carnuntum wird Schauplatz für Universum-History-Folge

Bis 2015 soll das 6,5 Quadratkilometer große Gelände nun erforscht werden. Zudem liefert Carnuntum noch heuer Infos für eine Universum-History-Folge, die im nächsten Jahr ausgestrahlt werden soll.

Näheres über den Sensationsfund lesen Sie in der NÖN Landeszeitung.