Erstellt am 16. Februar 2016, 06:44

von Frenkie Schinkels

Derby-Sieg gibt Rapid Kraft für Europa League. Frenkie Schinkels über die rechtzeitige Moralinjektion für die Hütteldorfer.

Das Wiener Derby war natürlich überschattet vom plötzlichen Tod von Trifon Ivanov. Er war ein richtiger Typ, der den österreichischen Fußball und vor allem Rapid geprägt hat. Mich hat es richtig gerissen, wie ich die Nachricht bekommen habe. Ich bin auch ungefähr in Ivanovs Alter, und mit 50 ist es einfach zu früh zum Sterben.

Von Trauer oder Schwermütigkeit war dann im Spiel nichts zu merken. Vor allem die Rapidler haben endlich wieder einmal ein kräftiges Ausrufezeichen gesetzt. Die Grün-Weißen haben die Austria klar dominiert. Anders als unter der Woche im Cup gegen eine starke Admira waren sie im Derby bissig und haben auch ihre Chancen verwertet.

Mit dieser Moralinjektion sind die Rapidler am Donnerstag in der Europa League immer noch Außenseiter. Die Chancen auf ein Weiterkommen sind aber gestiegen. Und auch der Respekt der Spanier wird nach dieser Derby-Galavorstellung gewachsen sein. Ich bin mir sicher, dass die Souts von Valencia einen ganzen Block vollgeschrieben haben. Einer der ersten Namen darauf wird Steffen Hofmann sein. Der Kapitän zeigte vor allem in der Anfangsphase, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört.