Erstellt am 31. Mai 2016, 06:04

von Frenkie Schinkels

Holland zur Jause. Frenkie Schinkels über das letzte ÖFB-Testspiel vor der EM.

Das Champions League Finale zwischen Real Madrid und Atletico Madrid hat nicht ganz gehalten, was wir alle uns davon versprochen haben. Real hat trotz (!) Superstar Ronaldo und Trainer Zinedine Zidane gewonnen. Es war für mich vollkommen unverständlich, warum „Zizou“ mit Toni Kroos und Karim Benzema zwei Aktivposten ausgetauscht hat und den merkbar nicht fitten Ronaldo auf dem Feld gelassen hat. Okay, er hat im Elfmeterschießen den entscheidenden Elfer verwandelt, in den Minuten davor war der Portugiese aber ein Schatten seiner selbst.

In dieser Verfassung braucht sich Österreich vor Ronaldo und Portugal jedenfalls nicht zu fürchten. Wir brauchen bei der Europameisterschaft ohnehin vor niemanden Angst zu haben.

Bevor es losgeht, bestreitet die Koller-Elf noch ein Testspiel gegen Holland. Dabei wird am Samstag meine Fußballwelt vollkommen auf den Kopf gestellt. Wenn Oranje am Samstag in Wien aufläuft, dann gehen sie gegen Österreich als Außenseiter ins Spiel. Die Skifahrernation ist bei der Fußball-EM mit dabei und die stolze Fußball-Nation liegt auf dem Boden. Nur zur Erinnerung: Holland stand dreimal in WM-Finals und war 1988 Europameister.

Vor kurzem wäre das noch undenkbar gewesen. Österreich wurde von den Holländern immer als Jausengegner gesehen. Jetzt ist Oranje nicht mehr als ein netter Appetithappen auf dem Weg nach Frankreich. Verkehrte Fußballwelt.