Erstellt am 12. Januar 2016, 05:08

Schulverwaltung komplett zum Land?. Wie denkt Ihr darüber? Diskutiert mit und stimmt ab!

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
x  |  NOEN, FOTOSTUDIO KOCH

PRO:Bettina Rausch, Landtagsabgeordnete der ÖVP

„Neben der Wertschätzung für unsere Kinder, die Eltern aber auch für die Lehrerinnen und Lehrer ist vor allem eine klare Verantwortungsstruktur des Bildungssystems notwendig. Der Bund soll die Lehrpläne und Ziele vorgeben. Die Verwaltung sowie die Durchführung soll von den Ländern umgesetzt werden. Denn wer näher bei den Menschen ist, kann besser auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen.“

x  |  NOEN, LisiLehner-Fotografie

KONTRA: Emmerich Weiderbauer, Landtagsabgeordneter der Grünen

„Die Kompetenzlage zwischen Bund, Ländern und Gemeinden in der Schulverwaltung kostet zu viel Geld. Geld, das besser in die Ausbildung unserer Jugend investiert werden sollte. Die neu geplanten Bildungsdirektionen bedeuten dieselbe Geldverschwendung unter einem neuen Namen. Mehr Mut bei der Kompetenzaufteilung würde mehr Einsparungen in der Verwaltung bedeuten. Das sieht auch der Rechnungshof so.“

Wie denkt Ihr darüber? Stimmt ab!