Erstellt am 26. Januar 2016, 05:13

von NÖN Redaktion

Waffenbesitz weiter einschränken?. Wie denkt Ihr darüber? Diskutiert mit und stimmt ab!

 |  NOEN, privat
x  |  NOEN, zVg

PRO:
Emmerich Weiderbauer, Landtagsabgeordneter der NÖ Grünen.

„Derzeit können in Österreich legal so genannte zivile halbautomatische Sturmgewehre gekauft und besessen werden. Diese Waffen ermöglichen jedoch durch große Magazine und rasche Schussraten das gezielte Töten zahlreicher Menschen in rascher Folge und sind daher in den falschen Händen höchst gefährlich. Der EU-Vorschlag für die Änderung der Erwerbsrichtlinie geht daher grundsätzlich in die richtige Richtung.“

 

KONTRA:
Gottfried Waldhäusl, Klubobmann der FPÖ.

„Diese Panikaktion der Brüsseler Eurokraten kriminalisiert und entwaffnet all jene Menschen, die – oft seit Jahren – rechtmäßig eine Waffe besitzen. Kriminelle und Terroristen besorgen sich diese ohnehin auf illegalem Weg, und die Kriminalität wird in einer derart geschwächten Gesellschaft noch mehr zunehmen. Die FPÖ sagt Nein und fordert eine verschärfte Bekämpfung von illegalem Waffenbesitz und -handel.“
 

Wie denkt Ihr darüber? Stimmt ab!