Erstellt am 19. Juli 2017, 05:02

von NÖN Redaktion

Digitaler Austausch in Tallinn. In Tallinn wurde mit Innenminister über digitalen Wandel diskutiert. Vorbild „Estland“.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav im Gespräch mit Innenminister Andres Anvelt (2. v. r.).  |  NOEN, zVg

Eine Reise ins Baltikum nutzten VP-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VP-Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, um sich in Estland mit Innenminister Andres Anvelt zu treffen. Bei dem Arbeitsgespräch in der Hauptstadt Tallinn war vor allem die Digital-Offensive ein großes Thema.

Estland hat sich wie kein anderes EU-Land dem digitalen Wandel verschrieben. Hier wurde Skype erfunden, hier zählt man zu den führenden Ländern beim E-Government. Programmieren lernen bereits die Erstklässler. Vereinbart wurde bei dem Treffen, dass es künftig eine engere Kooperation mit Estland und einen Austausch auf Expertenebene geben wird.