Brunn am Gebirge

Erstellt am 28. Januar 2018, 12:36

von APA Red

NEOS-Listenerste Collini tanzte in den Wahltag. NEOS-Landesspitzenkandidatin Indra Collini schritt in der Mittelschule ihrer Heimatgemeinde Brunn (Bezirk Mödling) zur Wahlurne: Sie sehe nunmehr gespannt „dem Ergebnis entgegen, dann werden wir weitersehen“.

Willy Kraus

Indra Collini, Listenerste der NEOS, ist in den niederösterreichischen Wahltag getanzt. Sie besuchte am Samstagabend wie angekündigt noch den Ball der Vorarlberger im Wiener Palais Ferstel.

Sie habe sich "schön eingeschwungen auf den heutigen Tag", sagte Collini, die am späten Vormittag mit Ehemann Helmut in Brunn am Gebirge zur Stimmabgabe schritt. Man sollte gar nicht glauben, wie viele Niederösterreicher den Ball der Vorarlberger besuchen würden. Sie habe also "bis zum Schluss wahlkämpfen" können, scherzte Collini.

Sie sei "frohen Mutes, dass die Übung gelingen wird", sagte die Spitzenkandidatin auf die Wahl angesprochen und meinte damit den Einzug in den niederösterreichischen Landtag. "Der Tag wird spannend."

Hier geht's zur Landtagswahl 2018 auf NÖN.at: Live-Ticker, alle Ergebnisse, Reaktionen, Analysen und vieles mehr!