Erstellt am 30. Dezember 2015, 05:18

von NÖN Redaktion

Wechsel an FH-Spitze. Geschäftsführerin Susanne Scharnhorst bewirbt sich nicht mehr.

FH-Geschäftsführerin Susanne Scharnhorst: Keine Vertragsverlängerung.  |  NOEN, Baldauf
Die älteste Fachhochschule bekommt eine neue Führung. Susanne Scharnhorst, die 2010 die Geschäftsführung in Wiener Neustadt übernommen hatte, verzichtet auf eine Vertragsverlängerung. Sie bleibt noch bis Ende Jänner an der Spitze der FH, zu der auch der Campus Wieselburg gehört, dann wird über die Nachfolge entschieden. Die Ausschreibung läuft bereits.

Scharnhorst, die vor ihrem Engagement an der FH Wiener Neustadt das Salzburger Landestheater gemanaget hatte, war in den vergangenen fünf Jahren vor allem damit beschäftigt, die FH intern neu zu strukturieren. Und dort eine „Strategie 2025“ zu erarbeiten. Das Ergebnis: Neue Studiengänge, die Übernahme der Fern-FH und künftig ein zusätzlicher FH-Standort im Zentrum der Stadt.