Erstellt am 30. Dezember 2015, 10:17

von APA Red

Haslauer spricht sich für Pröll als Präsident aus. Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) hat gegenüber der APA seine Meinung nicht hinter dem Berg gehalten, wer ein guter Bundespräsident sein könnte: NÖ-Landeshauptmann Erwin Pröll.

"Falls er sich für eine Kandidatur entscheidet, und er gewählt werden sollte, bin ich überzeugt, dass Erwin Pröll ein sehr guter Bundespräsident wäre", sagte Haslauer.

Zügige Klärung im Parteivorstand gefordert

Bis Mitte Jänner sollte die ÖVP jedenfalls eine Kandidatin oder einen Kandidaten aufstellen, erklärte Haslauer. Neben Pröll gebe es "natürlich auch andere Persönlichkeiten innerhalb der ÖVP, die infrage kommen". Das gehöre nun zügig im Parteivorstand geklärt.

Zur Kandidatur der parteiunabhängigen, früheren OGH-Präsidentin Irmgard Griss um das höchste Amt im Staat meinte Salzburgs Landeshauptmann, es gehöre zu einer Demokratie, dass es mehrere Auswahlmöglichkeiten gebe. Daher sei es nur zu begrüßen, dass sich Griss der Wahl stellt.