Erstellt am 07. Juni 2016, 06:10

von NÖN Redaktion

Belastungen für Budget. VP-Landtagsabgeordneten wurden Eckpunkte des Budgets für 2017 dargelegt.

 |  NOEN, Erwin Wodicka

Die Grundzüge stammen noch von Wolfgang Sobotka. Seine Nachfolgerin als Finanzreferentin, Johanna Mikl-Leitner (VP) hat nur noch kleinere Änderungen vorgenommen. Die Rede ist vom Landesbudget 2017, das Mitte Juni beschlossen werden soll. In einer Klausur wurde es den VP-Mandataren vorgestellt.

Die Einnahmen werden 2017 rund 8,3 Milliarden Euro betragen, die Ausgaben rund 8,6 Milliarden. Das ergibt ein Minus von 101 Millionen Euro. Laut Maastricht wären sogar 112 Millionen möglich gewesen. Klubobmann Klaus Schneeberger: „Trotz der enormen finanziellen Belastungen, haben wir die Vorgabe unterschritten.“

Enorm belastet wird das Budget durch die Flüchtlingswelle und die vielen Mindestsicherungsbezieher.