Erstellt am 06. November 2015, 20:22

von APA Red

Mitterlehner: Pröll ein guter Bundespräsidenten-Kandidat. ÖVP-Obmann Reinhold Mitterlehner hält Landeshauptmann Erwin Pröll "selbstverständlich" für einen guten Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl.

 |  NOEN, APA (Archiv)
Pröll habe "mehrere Wahlen erfolgreich geschlagen. Er wäre in der Phase des Gefühls der allgemeinen Unsicherheit auch einer, der Leadership zeigt und Sicherheit in unsicheren Zeiten vermittelt", sagt Mittelehner im "Kurier".

Der Vizekanzler bekräftigt, dass die ÖVP bis Ende Dezember oder Anfang Jänner eine Entscheidung über ihren Kandidaten treffen werde.

Nach einer Gallup-Umfrage könnte Pröll derzeit aber nicht mit einer Mehrheit rechnen. Nach dieser in der Tageszeitung "Österreich" (Samstag-Ausgabe) veröffentlichten Umfrage (400 telefonische Interviews) läge die pensionierte Höchstrichterin Irmgard Griss derzeit mit 36 Prozent vor dem ehemaligen Grünen-Bundessprecher Alexander Van der Bellen mit 35 Prozent in Führung.

Pröll könnte demnach derzeit nur mit 19 Prozent der Stimmen rechnen, der mögliche SPÖ-Kandidat, Sozialminister Rudolf Hundstorfer nur mit zehn Prozent.