Erstellt am 14. Oktober 2016, 11:39

von APA Red

Individualverkehr und Öffis für ÖVP ein "Nebeneinander". Die NÖ Grünen hätten die "Bedürfnisse einer ernsthaften Verkehrspolitik in Niederösterreich" noch immer nicht verstanden, reagierte die Volkspartei auf die neuerliche Forderung nach dem 365-Euro-Jahresticket.

Jürgen Maier  |  NOEN, Martin Kalchhauser

Das Nebeneinander von Ballungsräumen und ländlichen Regionen erfordere auch weiterhin ein Nebeneinander von Individualverkehr und öffentlichem Verkehr, stellte LAbg. Jürgen Maier (ÖVP) fest.

Die Grünen würden "den notwendigen Individualverkehr verdammen und andererseits beim öffentlichen Verkehr träumen". Das 365-Euro-Öffi-Ticket würde "für viele Pendler, insbesondere im bevölkerungsreichen Wiener Umland, eine Jahreskarte massiv verteuern", sagte Maier.