Erstellt am 07. Juni 2016, 09:00

von NÖN Redaktion

Neu: Patientenlandtag. Klub-Frank-Landtagsabgeordnete haben einen eigenen Patientenlandtag gegründet.

 |  NOEN, lightwavemedia /shutterstock.com

„Die Bürger- beziehungsweise Patientenbeteiligung an der tagesaktuellen Gesundheitspolitik zu fördern“, ist laut www.patientenlandtag.at das Ziel des neuen Vereins Patientenlandtag der beiden Klub-Frank-Abgeordneten im NÖ Landtag Gabriele Von Gimborn und Herbert Machacek.

In ihrem gesundheitspolitischen Konzept fordern sie unter anderem die Abschaffung der Limitierung von Leistungen im niedergelassenen Bereich, weniger Bürokratie, ein neues Honorarmodell für Schulärzte, die Wiedereinführung des Gemeindearztes und Neuerungen in Hinsicht auf die Vielfalt an Krankenkassen.

Herbert Machacek: „Es gibt in Österreich 22 verschiedene Sozialversicherungsträger. Hier sollte eine Rationalisierung stattfinden.“