Erstellt am 07. Juni 2016, 05:45

von Martin Gebhart

Politische Randnotizen. Martin Gebhart über Rechungshofkandidat Laki & die Touren der Oppositionsparteien.

Martin Gebhart Politische Randnotizen NÖN-Wand  |  NOEN, Karl Stadler

Walter Laki stellt sich Hearing.

Wenn die Hearings für den neuen Rechnungshofpräsidenten abgehalten werden, dann hat auch Walter Laki, Landtagsabgeordneter des Klubs Frank, seinen Auftritt. Er wurde vom Parlamentsklub des Teams Stronach nominiert. Laki hat einschlägige Erfahrung, er war von 1982 bis 2011 Ministerialrat im Rechnungshof gewesen. Danach engagierte er sich politisch beim Team Stronach. Laki war übrigens das einzige Mitglied des Klubs Frank, das vergangenen Freitag zum Abschieds-Auftritt des Parteigründers Frank Stronach in das Magna Racino in Ebreichsdorf gekommen war.

Enquete für Ehrenamt.

SPÖ-Landeshauptmannstellvertreterin Karin Renner hat den Verein „Pro Niederösterreich“ als Präsidentin übernommen. Ihren ersten Akzent setzte sie nun im City-Hotel in St. Pölten, wo sie eine Enquete zum Thema „Ehrenamt“ veranstaltete. Unter den Referenten auch Herzogenburgs Propst Maximilian Fürnsinn oder Landesfeuerwehrkommandant Didi Fahrafellner. Mit dem Verein hat Renner gleichzeitig einen Freiwilligenpreis ausgeschrieben, mit dem „Pro NÖ“ engagierte Menschen einmal im Jahr vor den Vorhang bitten will.

Steindl neuer Direktor.

Seit dem 1. Juni ist der ehemalige SPÖ-Landesgeschäftsführer Günter Steindl aus Gföhl nun Direktor in der NÖ Gebietskrankenkasse. Als er 2013 als Direktionsassistent in die NÖGKK gekommen war, sorgte das damals politisch für einigen Wirbel. Bei der jetzigen Bestellung durch den Vorstand war das nicht mehr so. Die ging problemlos ohne jegliche Nebengeräusche über die Bühne.

Oppositions-Parteien aktiv unterwegs.

Jetzt geht es schon in Richtung der Landtagswahlen im Jahr 2018. Ein Beweis dafür: Auch nach der Bundespräsidentenwahl sind die beiden Oppositionsparteien im Landtag, FPÖ und Grüne, weiter gezielt im Land unterwegs. Während die Freiheitlichen auf ihrer „Heimattour“ etwa die Feuerwehr in St. Pölten oder die Firma Egger besuchten, tourt Grünen-Landessprecherin Helga Krismer während der Fußball-Europameisterschaft zu den verschiedenen Public-Viewings.