Erstellt am 16. November 2015, 12:22

von Eva Hinterer

Schweigeminute für Paris auch in NÖ Schulen. Für die höheren Schulen in NÖ regt Landesschulratspräsident Johann Heuras eine Gedenkminute an.

Große Trauer nach Terror-Anschlägen in Paris  |  NOEN, APA (AFP)
Heute, Montag, um 12 Uhr fand europaweit eine Gedenkminute für die Terroropfer von Paris statt. Den Schulen in Niederösterreich stand es dabei es frei, diese Gedenkminute abzuhalten, wie aus dem Landesschulratsbüro zu erfahren war.

Allerdings hat Landesschulratspräsident Johann Heuras nun ein Schreiben an die höheren Schulen ausgesandt, mit der Empfehlung, eine Trauerminute abzuhalten.

"Sensibilisierung für unsere Grundwerte"

„Es geht erstens darum, Mitgefühl zu erzeugen. Außerdem soll damit eine Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler für unsere Grundwerte erreicht werden“, so Heuras zur NÖN.

Ein genauer Zeitpunkt sei nicht vorgesehen, sagt Heuras. Aber es sei jedenfalls sinnvoll, wenn auch an den Schulen im Gedenken an die schreckliche Terrornacht von Paris am 13. November kurz innegehalten werde.