Erstellt am 30. September 2015, 10:56

von APA Red

Tschechische Armee übt Einsatz an Grenze zu Österreich. Armee und Polizei in Tschechien haben am Mittwoch eine Grenzschutzübung absolviert. Etwa 500 Polizisten und 300 Soldaten probten dabei einen gemeinsamen Einsatz für den Fall, dass die "Migrationsströme" anwachsen, wie das Innenministerium in Prag mitteilte.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Die kurzfristig angekündigte eintägige Übung findet nur an der gut 360 Kilometer langen tschechisch-österreichischen Grenze statt.

Polizisten und Soldaten sollten im Tagesverlauf an rund 20 früheren Grenzübergängen Station beziehen. Auch an der grünen Grenze sollte übungshalber patrouilliert werden. Der internationale Verkehr sollte nicht beeinträchtigt sein.

Die Mitte-Links-Regierung in Prag will Soldaten an die Grenzen schicken, sobald an einem Tag mehr als 750 illegale Übertritte gezählt werden. Derzeit werden landesweit knapp 140 Menschen in einer Woche aufgegriffen.