Erstellt am 04. April 2017, 01:39

von Nina Wieneritsch

Umweltsituation: 89 Prozent sind zufrieden. Lebenswert sind Heimatgemeinden.

Umweltlandesrat Stephan Pernkopf: Umfrage zur Umweltsituation in Niederösterreich.Reinberger  |  NLK/Reinberger

Während der Durchschnitts-Europäer mit der Umweltsituation in seinem Land nur mittelmäßig zufrieden ist, freut sich der Österreicher, vor allem jener, der in NÖ lebt: 89 Prozent bewerten die hiesige Lage nämlich mit „Sehr gut“ oder „Gut“. „Damit ist das Bundesland österreichweit führend“, resümiert Peter Filzmaier, der gemeinsam mit VP-Landesrat Stephan Pernkopf die Ergebnisse einer Umweltumfrage präsentierte.

„72 Prozent geben an, dass die Umweltsituation in den vergangenen Jahren gleichgeblieben oder besser geworden ist“, führte Pernkopf aus. Wichtig sind dem Niederösterreicher Luftqualität, Erneuerbare Energien und Lebensmittel-Verschwendung. Übrigens: Landschaft, unberührte Natur und Ruhe sind jene Faktoren, die bewirken, dass 94 Prozent der bis dato 2.000 Befragten ihre Heimatgemeinde als „lebenswert“ empfinden. Ebenso werden Vereinsleben und gute Infrastruktur häufig positiv genannt, seltener hingegen Verkehrsanbindung oder Arbeitsplätze.