Erstellt am 13. Mai 2016, 13:26

Agrana 2015/16 mit mehr Betriebsgewinn. Der börsennotierte Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 einen höheren Betriebsgewinn und einen stabilen Umsatz erzielt.

Wiener Zucker  |  NOEN, Archiv
Die Dividende soll steigen. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) erhöhte sich auf 129,0 Mio. Euro, nach 121,7 Mio. Euro, teilte die Agrana am Freitag mit.

Die Umsatzerlöse der Gruppe seien mit 2,48 Mrd. Euro auf Vorjahresniveau (2,49 Mrd. Euro) gelegen.

In Erwartung einer moderaten Ergebnissteigerung im angelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 werde der Vorstand der Hauptversammlung am 1. Juli 2016 eine Dividende von 4,00 Euro je Aktie vorschlagen, nach 3,60 Euro Aktie. Dies entspräche einer Dividendenrendite von rund 5 Prozent.

Die Veröffentlichung des Geschäftsberichtes 2015/16 sowie aller Details zu den Jahreszahlen 2015/16 und zum Ausblick 2016/17 erfolge wie geplant am 17. Mai, heißt es in der heutigen Mitteilung weiter.