Erstellt am 01. November 2015, 08:55

700 Container in NÖ bestellt. 700 Wohn-, Büro- und Sanitärcontainer um einen Gesamtpreis von knapp 4,7 Millionen Euro hat das Innenministerium beim Wiener Neudorfer Containerhändler und -vermieter Containex zur Unterbringung von Flüchtlingen in Österreich bestellt.

Wiener Neudorfer Firma liefert 700 Container für die Unterbringung von Flüchtlingen.  |  NOEN, Containex
Im Kaufpreis sind auch die Lieferung sowie die Montage der Container an den jeweiligen Bestimmungsorten enthalten.

380 Container werden auf Bundesgrundstücken in Oberösterreich, Salzburg und Kärnten errichtet, die übrigen an die Länder Ober- und Niederösterreich übergeben, welche über die Standorte zur Aufstellung autonom entscheiden.

Wohncontainer um 6.300 Euro

Wie Innenministerin Johanna Mikl-Leitner auf eine parlamentarische Anfrage der Nationalratsabgeordneten Alev Korun von den Grünen mitteilt, kostet jeder Wohn- bzw. Bürocontainer 6.300 Euro, jeder Sanitärcontainer 12.300 Euro.

Die Unterkünfte sind sechs Meter lang und 2,5 Meter breit. Wohn- und Bürocontainer werden ohne Einrichtung geliefert.

Die Sanitärcontainer sind mit WC-Kabinen, Urinalbecken, Duschen, E-Boilern, Waschrinnen, Handwaschbecken und Heizlüftern ausgestattet.

von NÖ Wirtschaftspressedienst