Erstellt am 18. Oktober 2016, 02:59

von NÖN Redaktion

Neue Triebfahrzeuge. Ab Mitte 2020 sollen bis zu 18 neue Triebfahrzeuge zum Einsatz kommen.

 |  NOEN, WLB/Zinner

Die Wiener Lokalbahnen schaffen mit Unterstützung der Länder Niederösterreich und Wien in den kommenden Jahren bis zu 18 neue Triebfahrzeuge für die Badner Bahn an. Eingesetzt werden sollen die ab Mitte 2020. Bei der Auswahl der neuen Garnituren werde besonders auf die Punkte barrierefreie Gestaltung, Komfort und Platzangebot wert gelegt, heißt es von den Wiener Lokalbahnen.

„Die Investition in die Badner Bahn ist ein klares Signal an alle Pendlerinnen und Pendler. Die Bevölkerung wächst stetig und damit einher geht die Zunahme des Verkehrs“, so Niederösterreichs Verkehrslandesrat Karl Wilfing (ÖVP).

Ein Blick auf die Fahrgastzahlen der Badner Bahn bestätigt das: Im Jahr 2015 waren 500.000 Menschen mehr mit der Badner Bahn unterwegs als im Jahr davor. Täglich nützen mehr als 35.000 Menschen diese Pendlerverbindung im südlichen Umland von Wien.