Erstellt am 05. Mai 2016, 08:14

von NÖN Redaktion

Frei-Hof nahm Betrieb auf. Kräuterspezialist Sonnentor entwickelte ganzheitliches Projekt.

Johannes Gutmann  |  NOEN, Sonnentor

 Einen ganz neuen Ansatz von kleinststrukturierter Bio-Landwirtschaft in Permakultur präsentierte der Bio-Pionier Sonnentor in Sprögnitz (Bezirk Zwettl): Frei von Förderungen und von chemischen Hilfsmitteln soll der von drei Bauern geführte Frei-Hof binnen drei Jahren zum Selbstversorger werden und in naher Zukunft auch das touristische Angebot vor Ort erweitern.

Der Waldviertler Kräuter- und Gewürzspezialist kann übrigens auch wieder eine positive Bilanz ziehen: Das 1988 von Johannes Gutmann gegründete Unternehmen kann sich über ein Umsatzplus von 10 % freuen.