Erstellt am 09. Dezember 2015, 12:29

„Butler“ sind auch heute noch gefragt. Zwei Niederösterreicher starten mit Butler-Schule "MissPerfect" durch.

 |  NOEN, zVg

Wenn Markus Nepf - zuletzt Pressesprecher der Hypo Niederösterreich - erzählt, in welcher Branche er nun arbeitet, erntet er zu allererst meist nur erstaunte Blicke.Der Medienmann aus dem Bezirk Baden ist in die Geschäftsführung des Unternehmens „MissPerfect“ von Claudia Schlegel mit Sitz in der Wiener Innenstadt eingestiegen. Das Unternehmens-Ziel: Butler und Top-Haushaltskräfte auszubilden und dann an exklusive Haushalte mit gehobensten Ansprüchen zu vermitteln.

Claudia Schlegel, Absolventin der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Baden, hat das Trainingsinstitut für Top-Haushaltskräfte im Jahr 2010 gegründet. Mit der Hereinnahme von Markus Nepf will sie nun Expansionsschritte setzen. Neben einer erhöhten Auslastung der Lehrgänge für Haushaltsführung und Butler soll gleichzeitig die Vermittlung ausgebaut werden. Ein Punkt, um den sich Markus Nepf besonders kümmern wird.

Bedarf in Hotels und Privat

Dass Butler bzw. Top-Haushaltskräfte gefragt sind, hat sich bislang schon gezeigt. Bedarf gibt es sowohl in gehobenen Hotels als auch im privaten Bereich. Mittlerweile auch mit Anfragen aus dem Ausland.

Am 16. November wurde ein Ausbildungskurs abgeschlossen. Unter den Absolventen drei Niederösterreicherinnen, wobei zwei davon bereits an private Haushalte vermittelt worden sind. Der nächste Ausbildungskurs startet am 18. Jänner. Außerdem ist auch eine Ausbildung über eLearning möglich.