Erstellt am 01. Dezember 2015, 05:18

von Karl Pröglhöf

Demografie-Wandel als Herausforderung. Der demografische Wandel gilt als eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

 |  NOEN, J. Burchhart

Dabei geht es nicht allein darum, dass die Lebenserwartung steigt. Sondern beispielsweise auch darum, welche Bedürfnisse Migranten mitbringen. Die Auswirkungen auf den Tourismus wurden bei einer Fachtagung in Krems erörtert.

„Wir haben über Leader-Projekte elf regionale Demografie-Checks durchgeführt und gesehen, dass ein Wandel innerhalb der Zielgruppen stattfindet“, resümiert Landesrätin Petra Bohuslav. „Es kommen vermehrt Patchwork-Familien, Gäste mit multikulturellem Hintergrund oder Großeltern mit ihren Kindern. Die Anbieter müssen gezielt auf deren Wünsche eingehen.“

Brigitte Schlögl, Geschäftsführerin des Landesmuseums in St. Pölten, berichtet: „Die 47 Top-Ausflugsziele des Landes haben sich einem Check unterzogen, welche Maßnahmen zu treffen sind.“ Kernfrage für Unternehmer: „Welche Bedürfnisse hat die Zielgruppe?“ Daraus entstand ein Demografie-Leitfaden für die touristische Praxis, der im Rahmen der Fachtagung präsentiert wurde und Tipps für Unternehmen gibt. Diese reichen von der Speisekarte in leicht lesbarer Schrift bis zum barrierefreien Internet-Auftritt.