Erstellt am 09. März 2016, 05:04

von Teresa Sturm

Flughafen Wien: Rekordergebnis. Nettoergebnis bestes der Geschichte des Unternehmens. Noch nie so viele Passagiere.

 |  NOEN, Andreas Hofer www.andreas-hofer

Noch nie wurde der Flughafen Wien-Schwechat von so vielen Passagieren (22,8 Millionen) frequentiert wie im Vorjahr. Da auch Einsparungen wirkten, konnte man mit 100,4 Millionen Euro Nettogewinn das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte einfahren. Auch für 2016 erwartet man positive Ergebnisse.

Bei der Hauptversammlung am 31. Mai möchte man laut Flughafen Wien AG-Vorstand Günther Ofner einen Aktiensplit im Verhältnis 1:4 vorschlagen, da der heimische Börsenindex ATX die Aktie des Unternehmens kürzlich noch als die teuerste handelte.

Mit 21. März fällt der Flughafen Wien allerdings aus dem Index mit den 20 wichtigsten börsennotierten Firmen Österreichs heraus. Grund dafür ist der tägliche Aktienumsatz, der neben dem Wert des Streubesitzes als Kriterium für eine Aufnahme in den ATX zählt. Die Flughafen Wien AG will nun den ATX-Rauswurf von der Finanzmarktaufsicht untersuchen lassen.