Erstellt am 01. Februar 2018, 03:00

von NÖN Redaktion

Gründer bringen hochwertige Schokolade nach Österreich. Erfolgreicher Start mit riz up: Andrea Ambergh, Lucas Decraene und Simone Hofmann bringen hochwertige Schokolade nach Österreich.

Andrea Ambergh, Lucas Decraene und Simone Hofmann  |  zVg von riz up

Belgicatessen ist ein Familienbetrieb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die besten Produkte Belgiens nach Österreich zu bringen. An der Spitze des Unternehmens ist Andrea Ambergh. Begründet durch die große Leidenschaft ihrer Familie für Schokolade, hat sie die Firma Belgicatessen gegründet.

Ihr Mann Lucas Decraene ist gebürtiger Belgier und hat mehr als 25 Jahre Erfahrung mit belgischen Schokoladen und Delikatessen. Belgien ist berühmt für seine exklusiven Schokoladen, Pralinen und Trüffel. „Wir wählen die besten und hochwertigsten Produkte aus und bringen sie nach Österreich. In Verbindung mit verlässlichen Logistik- Partnern können wir gewährleisten, dass jeder Kunde nur die beste und frischeste Qualität erhält – als ob man das Produkt selber direkt beim Erzeuger in Belgien kauft“, so die Jungunternehmerin stolz über ihr Angebot.

Andreas Tochter Simone Hofmann ist verantwortlich für die Logistik und sorgt dafür, dass jedes Produkt sorgfältig verpackt und zeitgerecht geliefert wird. „Qualität, Kundenservice und Kundenzufriedenheit stehen bei uns an oberster Stelle. Neben dem Online- Shop und B2B organisieren wir auch regelmäßig einen Lagerverkauf in unserem Lager im Cowörk Krumböck, Eichenstraße 1A, 3385 Gerersdorf“, erzählt Lucas Decraene.

Mehr Infos:

www.belgicatessen.at

www.riz.at