Erstellt am 01. Mai 2017, 00:00

Gründerin des Monats Gmünd. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Bei einem Besuch in der Praxis von Alexandra Wiedermann erkennt man, dass sie mit Leidenschaft arbeitet und der Mensch im Mittelpunkt steht.

Alexandra Wiedermann lindert körperliche Beschwerden mit ausgeklügelten Techniken.  |  zVg von RIZ

Besonderes Augenmerk legt sie auf körperliche Strukturen wie Muskel- Faszien-Ketten. In entspannter Atmosphäre wird nach einem ausführlichen Anamnesegespräch ein individuell angepasstes Anwendungspaket erstellt, in das viele ihrer Techniken einfließen. Sie achtet insbesondere darauf, der Ursache für Beschwerden auf den Grund zu kommen. „Schmerzen sind Alarmsignale unseres Körpers und diese sollten so rasch wie möglich erkannt werden.

Jeder Mensch ist individuell und benötigt daher auch verschiedene Techniken um eine Besserung oder Linderung der Beschwerden zu erzielen.“ Ihre Ausbildungen besuchte sie unter anderem bei Dr. Hans H. Rhyner, Ingrid Huber und Anton Stejskal. Bereits 1999 hat Alexandra Wiedermann nebenberuflich mit ihrer ersten Massageausbildung begonnen. Es hat einige Jahre gedauert bis sie ihren Traum, von der eigenen Praxis „Tu dir gut“ umsetzen konnte.

Gerade am Gesundheitssektor hat sich im Laufe der letzten Zeit sehr viel bewegt, vor allem die Ganzheitsmedizin wird immer wichtiger. Bei einem Termin bei ihr vergisst man für eine Weile Raum und Zeit und taucht ein in „Tu dir gut“. Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt sie von der NÖ RIZ Gründeragentur.

Mehr Infos:

Kontakt Alexandra Wiedermann: 0676/3717369
www.tu-dir-gut.at

www.riz.at