Erstellt am 01. Mai 2017, 00:00

Gründer des Monats Bruck. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Da Juraj Siroky immer schon Individualist war und etwas Außergewöhnliches als Beruf machen wollte, kam ihm die Idee sich mit einem eigenen Unternehmen für umweltschonende Fahrradtaxifahrten, Sightseeing Touren, Shuttle-Services sowie Botendienste (im Winter) selbstständig zu machen.

Juraj Siroky bietet umweltschonende Touren im Fahrradrikscha an.  |  zVg von RIZ

Nach genauen Recherchen und Vorbereitungszeit war es dann soweit. Seit Anfang dieses Jahres bietet Juraj Siroky seine CO2-freien Fahrten auch für Veranstaltungen in Niederösterreich zum Beispiel bei Stadtfesten an. Die völlig entschleunigte Fortbewegungsart der Fahrradrikscha gewährt Einblicke in schöne Städte, wie sie sonst nur beim zu Fuß gehen zu gewinnen sind.

„Auf ungewöhnlichen Wegen alle Ziele erreichen“, könnte das Motto der Routenwahl heißen. Oft sind Kunden fasziniert von den Möglichkeiten abseits der Trampelpfade Sehenswürdigkeiten zu erschließen.

„Meine Grundphilosophie besteht in einem ökologischen Angebot für Personentransportdienstleistung und Stadtrundfahrten mit ökologischem Zusatznutzen“, so Juraj Siroky. Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei seinem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt der Jungunternehmer vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Ob Beratungen, informative Veranstaltungen oder unternehmensrelevante Seminare handelt, das RIZ Leistungsangebot ist für Unternehmen in NÖ kostenlos.

Mehr Infos:

Kontakt Juraj Siroky: 0650/7355793
musiklehrer4u@gmail.com

www.riz.at