Erstellt am 28. November 2017, 16:25

Gründerin des Monats Mödling. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Ihre KundInnen professionell und direkt vor Ort über vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten rund um das Thema Wohnen zu informieren, das ist der Beratungsansatz von Angelika Litsch, Firma WOHNKOMMUNIKATION Litsch e.U. aus Perchtoldsdorf.

Angelika Litsch: „Reden wir über die Zukunft Ihres Wohnens. Die Zukunft beginnt heute.“  |  zVg von RIZ

„Denn nur so kann ich die echten Bedürfnisse der Menschen erkennen, wenn ich sie und das Raumpotential mit all den unterschiedlichen Einflussfaktoren und Wechselwirkungen wie Größe, Lichteinfall, Akustik, Form & Farbe etc. erfassen kann“, erklärt sie ihre Entscheidung, sich mit dieser ganzheitlichen Sicht in der Konzeption selbstständig zu machen.

Nach über 20-jähriger Planungs- und Verkaufstätigkeit in der Möbelbranche sowie einem späteren Studium der Umweltpädagogik liegt ihr Fokus nun darauf, Menschen bei Fragen zu deren „Wohn(t)räumen“ konkret zu unterstützen -  beginnend bei der Farb- und Materialauswahl bis zu den Möglichkeiten der optischen Raumgestaltung. In ihre Bedarfsanalyse fließen auch nachhaltige Aspekte (wie z.B. Upcycling) mit ein.

Angelika Litsch arbeitet bei der Umsetzung der Wohnideen mit einem Netzwerk von UnternehmerInnen zusammen und hat so immer die passenden HandwerkerInnen parat.

Neben dem Erstellen von individuellen Einrichtungsvorschlägen leitet sie den Lehrgang „Wohn-RaumberaterIn“ am BFI Wien und gibt dort mit anderen ExpertInnen Fachwissen weiter.


Mehr Infos

www.wohnkommunikation.at

www.riz.at