Erstellt am 01. November 2017, 03:00

von NÖN Redaktion

Als Heilmasseurin erfüllte sie sich einen Jugendtraum. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Der Jugendtraum von Monika Winkler war es Heilmasseurin zu werden.

Monika Winkler kam durch einen Schicksalsschlag zu ihrem Traumberuf:Heilmasseurin.  |  zVg von RIZ

Damals gab es keine freie Lehrstelle und so absolvierte sie die Lehre als Einzelhandelskauffrau. Sie sammelte viel Erfahrung in unterschiedlichen Firmen bis ein Verkehrsunfall ihr Leben total auf den Kopf stellte. „Ich war immer die, die für alle da war und dann brauchte ich auf einmal selber Hilfe. Viele unterschiedliche Menschen, im speziellen meine Familie, Freunde und Gabriel Nader (Vitaloge) standen mir zur Seite und so passierte nach meiner Genesung ein 180° Wende für das ich sehr „DANKBAR“ bin! Ich entschied aus eigenen Mitteln eine Umschulung zur Heilmasseurin/Biotrainerin bei Dungl in Gars zu machen“, so die Gründerin.

Nach einer Anstellung im LKH Horn und Krems bekam sie die Möglichkeit einer Beratung bei der RIZ Gründeragentur um ihr Unternehmen zu planen. Ihr Angebot: Heilmassage, Lymphdrainage, Kompression gewerbliche Massage, FRZ, BGM, Triggerpunkt, Tapen bis hin zu Moxen, Schröpfen, Gua Sha Fa, energetische Anwendungen uvm.

Sie zeichnet sich durch ihre Erfahrung aus Patientensicht, Empathie und individuelle Wertschätzung jeder Person gegenüber aus. „Ich trage nach all den vielen Erfahrungen welche mir auch Gabriel durch seine Ausbildung im spirituellen Sinne ermöglicht eine große Dankbarkeit in mir. Mein Weg führt mich stetig weiter“, so die Gründerin.

Mehr Infos:

Kontakt Monika Winkler: 0660/494 86 57
Spitalgasse8a/30, 3580 Horn

www.riz.at