Erstellt am 01. Dezember 2017, 03:00

von NÖN Redaktion

Individuell gestaltbare Möbel in Modulbauweise . Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Formschön - Nachhaltig - Einfach Aufzubauen - Pflegeleicht - Maximaler Comfort - Minimaler Platzbedarf und nicht zuletzt - Individuell Gestaltbar sollten Möbel sein.

Andrea Watzl bringt mit „Plug-in Furniture Systems“ Möbel in Modulbauweise auf den Markt.  |  zVg von RIZ

„Ich habe versucht, alles, was ich selber gerne hätte auch für Andere möglich zu machen“, erzählt die Jungunternehmerin Andrea Watzl stolz. „Als Mutter von sechs Kindern und Haustierbesitzerin habe ich gelernt, auf Wesentliches zu achten und die Komplexität der Einfachheit zu nutzen“, so die Gründerin.

Ein patentiertes Stecksystem macht es möglich. Möbel in Modulbauweise, die durch Holzverbindungen gesteckt und jederzeit erweiter-, bzw. veränderbar sind. Mit der Firmengründung „Plug-in Furniture Systems“ kurz „PiFS“ bringt Andrea Watzl ihr erstes Möbelstück auf den Markt. Als Alternative zu herkömmlichen Kratzbäumen bietet „PiFS“ einen Baum für Katzen die im Haus leben, der allen Anforderungen der Stubentiger und deren Dosenöffner gerecht wird und darüber hinaus.

Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Jungunternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Egal ob es sich um individuelle Beratungen, informative Veranstaltungen oder unternehmensrelevante Seminare handelt, das gesamte RIZ Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos. Nutzen Sie auch die Gelegenheit bei RIZ Veranstaltungen Networking zu betreiben!

Mehr Infos:

www.pifs-world.com
www.riz.at/bestbusiness
www.noen.at/bestbusiness
www.riz.at