Erstellt am 01. Dezember 2017, 03:00

von NÖN Redaktion

Tierbestattung Ramoser hilft durch die schwere Zeit. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Der Tod ist für die Sollenauerin Claudia Ramoser von Kindesbeinen an, ein Thema gewesen, das immer präsent war - ihre Familie führt seit Generationen das Bestattungsunternehmen Ramoser in Felixdorf.

Claudia Ramoser ist Humanbestatterin hat nun ein Tierbestattungs-Unternehmen gegründet.  |  zVg von RIZ

Auch die zweifache Mutter Claudia Ramoser hat die Humanbestatter-Prüfung erfolgreich absolviert. Als leidenschaftlicher Tierfreund war sie schon als Kind von Haustieren umgeben und weiß, wie traurig und schwer ein Abschied von diesem fällt.

Eine treue Fellnase in der Tierkörperverwertung zurück zu lassen war keine Option für sie. Deshalb hat sie sich entschlossen ihr eigenes Familienunternehmen zu gründen: Die Tierbestattung Ramoser. Mit viel Know-How und Menschlichkeit begegnet sie den Haustierbesitzern und versucht ihnen diese schwere Zeit ein wenig erträglicher zu gestalten.

„Es ist für mich eine Ehre die Tiere auf ihrem Weg zur Regenbogenbrücke begleiten zu dürfen“, erklärt Ramoser und freut sich, den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt zu haben. Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Jungunternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Egal ob es sich um individuelle Beratungen, informative Veranstaltungen oder unternehmensrelevante Seminare handelt, das gesamte RIZ Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos:

Kontakt Claudia Ramoser: 0676/7059041
www.tierbestattung-ramoser.at
office@tierbestattung-ramoser.at
www.riz.at/bestbusiness 
www.noen.at/bestbusiness

www.riz.at