Erstellt am 01. Dezember 2017, 03:00

von NÖN Redaktion

Spezialitäten-Geschäft für wahre Teeliebhaber. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Manuela Neudorfer ist eine an fremden Ländern und Kulturen interessierte Teeliebhaberin.

Otto Schnabel und Manuela Neudorfer.  |  zVg von RIZ

Otto Schnabel freut sich sehr die perfekte Nachfolgerin für „sein“ Spezialitäten-Geschäft gesucht und nun gefunden zu haben. Jetzt kann er den wohlverdienten Ruhestand in aller Ruhe genießen. „Manuela Neudorfer bedient alle Kunden mit Hingabe, informiert und probiert mit ihnen das halbe Sortiment durch und verpackt mit Liebe die kreativen Geschenke.

Es ist mir eine Freude sie in die Welt des Tees, der Confiserie und qualitativ hochwertigen Feinkost einzuführen und sie, gemeinsam mit meiner Frau Helga, noch ein Stück weit zu begleiten. Unsere Stammkunden werden jedenfalls begeistert sein“, spricht Otto Schnabel in den höchsten Tönen von seiner Nachfolgerin.

Natürlich wird auch die Gastronomiemarke VarieTee weitergeführt und der überregionale Onlinehandel immer wieder perfektioniert. „Ein wichtiges Geschäft in Amstetten bleibt erhalten. Die Kunst wird sein, neue Ideen mit Traditionellem zu verbinden, wobei ich von allen Mitarbeiterinnen sowie Otto und Helga Schnabel die volle Unterstützung habe“ erzählt Frau Neudorfer.

In der ersten Oktoberwoche wurde die gelungene „Übergabe“ mit einem duftenden Tee-Gewinnspiel gefeiert. Eine wertvolle Unterstützung erhielt die Jungunternehmerin durch die umfangreiche Beratung und Begleitung der NÖ RIZ Gründeragentur.

Mehr Infos

www.teeschnabel.at
info@teeschnabel.at
www.riz.at/bestbusiness
www.noen.at/bestbusiness

www.riz.at